Venedig

Serie aus 17 Fotografien, C-Prints.
Peter Bösselmann 2011

Als Tourist für drei Tage in der weltberühmten Stadt – sollte man da überhaupt fotografieren? Ich hatte bewusst keine hochwertige Foto-Ausrüstung mitgenommen, nur eine relativ einfache, digitale Kompaktkamera. Kaum fotografiert. Schließlich aber entstand durch die technischen Beschränkungen der digitalen Einfachkamera eine kleine, eigentümliche Serie von Bildern.

 

venedig_1266_700

 

Während einer Fahrt mit einem Wassertaxi auf dem Canale Grande stand ich direkt hinter dem Bootsführer und fotografierte nach vorn durch die Scheibe seiner Kabine. Auf der Scheibe befanden sich Wassertropfen; die Kamera-Automatik fokussierte auf diese Tropfen und kam außerdem mit der Belichtung durcheinander, so dass stark überbelichtete Aufnahmen entstanden: ein eigenständiger Blick auf Venedig. Die hier abgebildeten Fotografien der Serie kamen so aus der Kamera. Keine Nachbearbeitung.

 

venedig_1265_700

 

venedig_1259_700

 

vendedig_1282_700

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weitere Projekte